Fahrschule HERRL
 

Schein-

Klassen

Fahren
ab 17

SicherFahren lernen        und ohne Schrecken durch  die Theorieprüfung.

Aufbau-
Seminare

Bildungs-
Module

Gutscheine

Führerschein-Klassen

Führerscheinklassen

 

 

Wir bieten Ihnen die Ausbildung zu folgenden Führerscheinklassen:

Motorräder, Klassen AM, A1, A2 und A
PKW, Klassen B, BE, B96
LKW, Klassen C1, C, C1E, CE
Busse, Klassen D1, D, DE

Fahren ab 17

ACHTUNG!

Die Begleitperson ist nicht der Fahrzeugführer, sondern soll nur als Berater zur Seite stehen.
Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Fahren ab 17

 

 

Was ist nötig?

Den Führerscheinantrag erhalten Sie bei uns.
Den Antrag ausfüllen und mit Zustimmung des gesetzlichen Vertreters an das zuständige Amt geben.

Theoretische und praktische Ausbildung in der Fahrschule ablegen.

3 Monate vor dem 17. Lebensjahr kann die Theorieprüfung absolviert werden
und maximal 1 Monat vorher darf die Praxisprüfung abgelegt werden.

Nach erfolgreicher Prüfungen erhält man zu seinem 17. Geburtstag seine Prüfbescheinigung.

 

 

 

 

Besondere Auflagen

Die Begleitperson muss mindestens 30 Jahre alt sein und wird bereits beim Antrag festgelegt, da diese Person/-nen in die Prüfbescheinigung eingetragen werden.

Die Begleitperson muss mindestens 5 Jahre im Besitz der Fahrerlaubnis der Kl. B (oder Kl. 3) sein und darf bei der Erteilung der Prüfbescheinigung max. 1 Punkt in Flensburg haben

Für den Fahrer gilt die 0,0-Promille-Grenze!

 

Aufbauseminare

Aufbauseminare

 

 

ASF - Aufbauseminar für Fahranfänger

Wer während seiner Probezeit auffällig wird, muss am Aufbauseminar für Fahranfänger (ASF) teilnehmen, um seinen Führerschein zu behalten oder zurückzubekommen. In jedem Fall können Sie bei der Fahrschule Herrl ein Aufbauseminar absolvieren.

 

FSF - Freiwilliges Seminar für Fahranfänger

Wer als Fahranfänger seine Probezeit um ein Jahr verkürzen möchte, hat die Möglichkeit an einem Freiwilligem Seminar für Fahranfänger (FSF) teilzunehmen. Auch ein FSF können Sie bei der Fahrschule Herrl absolvieren.

 

FES - Fahreignungsseminar

Es ersetzt das bisherige Aufbauseminar für punkteauffällige Kraftfahrer (ASP) und die

       verkehrspsychologische Beratung. Bei einem freiwilligen Besuch kann der Kraftfahrer einen Punkt im Fahreignungsregister abbauen. Das Seminar besteht aus zwei Teilmaßnahmen, der Verkehrspädagogik und der Verkehrspsychologie

Bildungsmodule

Bildungsmodule

 

 

 

Um Ihnen ein Ausdrucken der Bildungsmodule zu erleichtern, haben wir Ihnen die Liste der Bildungsmodule aus PDF-Dokument zur Verfügung gestellt. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Web-Browser Adobe-PDF anzeigen kann.

Es scheint, dass Ihr Browser nicht über eine Adobe Reader oder PDF-Unterstützung verfügt.

Click here to download the PDF

Dokument  speichern

GÜLTIGKEIT

Die Prüfbescheinigung muss spätestens 3 Monate nach dem 18. Lebensjahr beim zuständigen Amt umgetauscht werden.